CA4N - kleinster Nockenschalter
kleinster Nockenschalter
der Welt

Geschichte von Kraus & Naimer

Seit 1907 schreibt Kraus & Naimer Geschichte.
Der Name steht für Qualität, Innovation und Kunden- dienst in der Schaltgerätetechnik.

Kraus & Naimer beschäftigt heute ca. 900 Mitarbeiter weltweit und produziert jährlich rund 4,3 Mio. Schaltgeräte. Unter dem Motto "Bewährtes kontinuierlich verbessern" wurde in den letzen Jahren unter anderem der kleinste Nocken­schalter der Welt entwickelt.

Mit Partnern arbeitet Kraus & Naimer an Nockenschaltern und Lasttrenn­schaltern mit schraubloser Klemmtechnik, diese bietet erhebliche Vorteile bei der Verdrahtung.

Die führende Marktposition beruht auf dem hohen technischen Standard der Produkte und der internationalen Präsenz; Lagerhaltung und qualifizierte Beratung vor Ort, die schnellen und kompetenten Service ermöglichen, sind selbstverständlich.

 

CL10-Nockenschalter
Nockenschalter mit
schraubloser Klemmtechnik

KC20-Lasttrennschalter
Lasttrennschalter mit
schraubloser Klemmtechnik

 

 

Expansion

Zwischen 1968 und 1970 wurde eine zusätzliche Produktionsstätte in Weikersdorf, ca. 40 km südlich von Wien, errichtet. Diese wurde 1989/1990 um ein Montagewerk ergänzt und 2013 auf etwa die doppelte Größe erweitert.

Hauptsitz Wien

Wien, Schumanngasse

Werk in Weikersdorf

Weikersdorf


  Seit 1960 wurden weltweit
sechs weitere Produktionswerke errichtet:

Kraus & Naimer-Werk Deutschland

Kraus & Naimer Produktion GmbH,
Karlsruhe, Deutschland, gegründet 1962

Kraus & Naimer-Werk Irland

Kraus & Naimer Production Ltd.,
Shannon, Irland, 1973-2013

Kraus & Naimer-Werk Neuseeland

Kraus & Naimer Production Ltd.,
Wellington, Neuseeland, gegründet 1978

Kraus & Naimer-Werk Brasilien

Kraus & Naimer Ind. e Com. Ltda.,
São Paulo, Brasilien, gegründet 1979

Kraus & Naimer-Werk USA

Kraus & Naimer Production Inc.,
Somerset, NJ, U.S.A., gegründet 1981

Kraus & Naimer-Werk Ungarn Kraus & Naimer Kft.,
Pereszteg, Ungarn, gegründet 2000

Die Anfänge

In einer kleinen Kellerwerkstätte in Wien, Wattgasse 53 wurde im Jahre 1907 das Unternehmen Kraus & Naimer gegründet. Die Elektrizität hatte gerade erst begonnen die Welt zu erobern. Schaltgeräte im heutigen Sinn gab es noch nicht.

Hr. Lorenz Naimer, Gründer und Finanzier der Firma und sein Partner Hr. Ing. Franz Kraus experimentierten erfolgreich auf dem Gebiet der elektrischen Spezialapparate.

 

 

Firmeneintrag 1907

Firmeneintrag 1907

Wattgasse

Wattgasse 53
2. Weltkrieg

2. Weltkrieg

Franz Kraus

Hr. Ing. Franz Kraus

Lorenz Naimer

Hr. Lorenz Naimer

Anfang der dreißiger Jahre waren bereits 50 Mitarbeiter im Unternehmen beschäftigt. In den letzten Kriegstagen 1945 wurde die Fabrik durch einen Bombenangriff schwer beschädigt. Frau Kraus kam dabei ums Leben.

 

 

Hubert Laurenz Naimer – Der Pionier

1946 kehrte Hubert Laurenz Naimer aus der Kriegsgefangenschaft zurück und übernahm 1947 die Leitung der Firma. Um sich dem Auf­bau des Unter­nehmens nach dem Tod seines Vaters voll widmen zu können, musste Hr. H. L. Naimer sein in Graz begonnenes Studium im Dezember 1947 abbrechen.

Viele der oft revolutionären Erfindungen und Innovationen sind auf seine überragenden technischen und unternehmerischen Fähigkeiten zurückzuführen. Nach 57 Jahren erfolgreichen Aufbaues und Schaffens verstarb Hr. Hubert Laurenz Naimer im Alter von 82 Jahren am 12. September 2004.

 

 

Technische Innovation – der Erfolgsfaktor

Kraus & Naimer hat auf vielen Gebieten Pionierarbeit geleistet. Ende der 1920er Jahre wurde der Bakelit Schalter ein Begriff in der Industrie.

Moderne Werkzeugmaschinen wurden unter den schwierigen Bedingungen der Zwischenkriegszeit und der Weltwirtschaftskrise angeschafft.

1949 hatte Kraus & Naimer den ersten - nach Baukastenprinzip - konstruierten Nockenschalter der Welt vorgestellt. Die Weiter­entwicklungen dieses Gerätes sind heute internationaler Industriestandard.

 

Joachim Laurenz Naimer

Hr. Joachim Laurenz Naimer
Konzernleiter

nach oben





 

 

 

 

 

 

 

Hubert Laurenz Naimer

Hr. Hubert Laurenz Naimer

 

 

 

 

Bakelitschalter
Bakelitschalter

 

Erster Nockenschalter 1949
1949 - Erster Nockenschalter